Aktuelles

Gelbes Band

Liebe Mitglieder, liebe Gartler,

nach den Sommerferien heißt es auch in Bruckmühl: Ernten, wo das gelbe Band weht! Die Marktgemeinde Bruckmühl schließt sich ebenso wie Feldkirchen-Westerham und Bad Aibling der preisgekrönten Initiative „Gelbes Band“ der Stadt Esslingen an.

Die Idee ist ebenso simpel wie genial: EigentümerInnen von Obstbäumen, die ihre Bäume nicht mehr selbst abernten können oder wollen, markieren diese einfach mit einem gelben Band und geben die Ernte somit als Allgemeingut für die Bevölkerung frei.

Beim Abernten der Bäume sind die folgenden Regeln zu beachten: Es dürfen keine Äste abgebrochen oder Bäume beschädigt werden. 

Die Grundstücke dürfen nicht verschmutzt und müssen so wieder verlassen werden, wie sie angetroffen wurden.

Das Abernten der markierten Bäume geschieht auf eigene Gefahr und sollte bei eingezäunten Grundstücken vorher mit den Eigentümern abgesprochen werden.

Abernten bzw. Ernten bitte nur dort, wo ein gelbes Band hängt, wo keines hängt, darf nicht geerntet werden!

Wollen mehrere ernten, teilen sie miteinander, dann ist jeder glücklich.

Falls Eimer am Baum stehen, freuen sich alle, wenn faules Fallobst dort hineingegeben wird.

Wir vom Obst- und Gartenbauverein Götting e.V. unterstützen die Initiative und wollen bei unseren  Mitgliedern für die Aktion werben. So hat zum Beispiel die Markgemeinde ihre Obstbäume im Rathauspark mit einem gelben Band versehen.

Die gelben Bänder können ab sofort kostenfrei im Rathaus Bruckmühl im Vorzimmer des Bürgermeisters bei Frau Schindler zu den üblichen Öffnungszeiten abgeholt werden. Für OGV-Götting-Mitglieder können die Bänder bei Tina Hermanns (Tel. 8095495‬) nach telefonischer Absprache abgeholt werden.Wer selbst ein gelbes Band zu Hause hat, kann dies selbstverständlich auch verwenden. Bei Bäumen, die von der Straße aus nicht einsehbar sind, kann zusätzlich ein Band an den Gartenzaun oder die Haustür angebracht werden. 

Wir freuen uns auf eine gute, gemeinsame Ernte, Rücksichtnahme und vielleicht auch auf einen Ratsch am Baum; und hoffen auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr! 

Es grüßt herzlich das Team des OGV Götting e.V.

 

Kurz vor Maria Himmelfahrt fanden sich sechs Frauen zum Kräuterbuschen binden in Linden im Garten ein.

Gesammelt wurde hauptsächlich von Anita Blindhammer und durch die Hitze heuer war es nicht ganz einfach, genügend „Kraut“ zu finden und zu schneiden. Aber am Ende des Nachmittags war dann doch eine schöne Menge an Kräuterbuschen fertig.

Sie wurden am Samstag, den 15. August bei einer Wortgottesfeier im Pfarrgarten gesegnet und verteilt. Über die freundlichen Spenderinnen und Spender haben wir uns sehr gefreut:

Dieses Jahr sind 300 Euro gespendet worden! 

Wir freuen uns heuer diesen Betrag an „Herzenswunsch“ übergeben zu dürfen.

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des OGV Götting,

 

die Corona Krise hat die Welt durcheinander gewirbelt und uns vor völlig neue Situationen gestellt.

Langsam scheint es, zumindest in Deutschland und auch Europa besser zu werden und so tasten wir uns im Verein langsam wieder an Altes aber auch an Neues heran.

 

Was heißt das für das Vereinsleben? Aller Veranstaltungen haben wir abgesagt, um niemanden unnötig zu gefährden. 

Termine, die für Juni geplant waren, fallen weiterhin aus.

Bei den Erwachsenen wäre der nächste Termin die Wanderung mit Hans Schmid Junior im Juli. Diese werden wir auf das nächste Jahr verschieben – sicher ist sicher.

Bei unserer Vorstandssitzung (23.6.20) sind wir überein gekommen, dass der Pflanzenflohmarkt im Herbst schwierig wird: da will man nicht nochmal eingraben oder ausgraben – es wird also Frühjahr 2021 werden.

Dann bleiben noch das Kräuterbuschen binden (hier gibt es nähere Infos zeitnah auf unserer Webseite bzw. im Kirchenanzeiger), die Herbstdekoration (Kränze und Kürbisse herstellen) und die Herbstversammlung, die zur Jahreshauptversammlung werden soll. 

Hier warten wir, ob wir das durchführen können und dürfen. 

Auch bei den Kindern mussten wir alles absagen, konnten aber schon das ein oder andere anbieten, so wurden Blumensamen an alle Kinder geschickt, mit der Idee eine Blumenkiste dafür zu bauen, oder mit den Großen (wegen Hygiene Maßnahmen eine kleine Gruppe) eine Fotosafari durch Götting und auf dem Mangfall Damm durchgeführt.

Der Genussgarten:

Wir haben Zuwachs bekommen: das Kräuterbeet.

Man findet schon eine Menge Kräuter, leider auch Giersch aber so ist das manchmal.

Wir glauben, dass das Beet sehr schön geworden ist. 

Weiter wurden in die kleinen Kisten Wildtomaten und Blumen gepflanzt oder gesät. Neue Stauden wohnen jetzt in dem Streifen, wo das Säulenobst Äpfel und Birnen trägt.

Alles ist liebevoll beschriftet, danke dafür Regina Hundhammer und Elisabteh Peinhofer. Fotos hängen an! 

Radieschen gibt es auch in den kleinen Kisten: Schaut’s halt mal vorbei. 

Wo ihr einen Simile findet, dürft ihr naschen.

In diesem Sinne wollen wir hoffen, dass die Krise viele in den Garten zum „Garteln“ gebracht hat und man mehr als früher die Natur genießt und bestaunt.

 

Herzliche Grüße und bleibt alle gesund

Das Team vom Obst- und Gartenbauverein

 

P.S. heimlich und leise wurde der Genussgarten weiter verschönert und an die Kinder gedacht: 

DANKE für das Engagement der Vorstandschaft und all die tollen Ideen doch etwas auf den Weg zu bringen in dieser Zeit. 

Danke besonders an Barbara Jansen für die Erklärungen über Kamera und Co bei der Fotosafari – das kam sehr gut bei den Jugendlichen an.

Neue Eindrücke vom Genußgarten, das Kräuterbeet

Programm-ausschnitt

Termine werden nur stattfinden, wenn die dann gültigen Beschränkungen das ermöglichen

Mittwoch, ab 12. August 20, Zeit wird noch mitgeteilt,  Kräuter sammeln und Kräuterbuches binden in Linden mit Anita Blindhammer; Helfer(-innen) bitte bei Anita melden 08062 3841, Der Erlös geht an Herzenswunsch. 

Oktober, Obstbaum- und Obstheckenbestellung bei Tina Hermanns 08062 8095495

Samstag, 10. Oktober 20, 9:30 -11:30, Herbstliche Deko herstellen (Kränze und / oder dekorierte Kürbisse) beim Noima am Hof. Anmeldung bei Annemarie Mayer 08062 7209400

Montag, 26. Oktober 20, 19:30, Herbstversammlung beim Schwoaga mit einem Kübisvortrag (von und mit Loserer Schorch); es können auch Kürbisse käuflich erworben werden (Raritäten). Die Herbstversammlung wird dieses Jahr zur Jahreshauptversammlung.

Kinder- und Jugendprogramm- ausschnitt

Termine werden nur stattfinden, wenn die dann gültigen Beschränkungen das ermöglichen

Termin Folgt, Oktober, 'Rama dama' im Genußgarten - wir räumen unsere kleinen Hochbeete ab! Und: Lasst euch überraschen! (Genußgarten Götting)

Mittwoch, den 25 November 20, 15 - 16:30 Uhr, Weihnachts-basteln - Einstimmung auf die Weihnachtszeit (im Werkraum, Schulhaus Götting)

Donnerstag, den 26 November 20, 17 - 19 Uhr, Basteln für den Adventsbasar (Jugend ab 12)